Index A-Z

Schlupfkuchen mit Äpfeln

Cakes

Zutaten

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 1 Messersp. Salz
  • 125 g Zucker
  • abgeriebene Schale von ½ Zitrone
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 Teel. Backpulver

Zum Besieben:
1 Eßl. Puderzucker
 

Für den Belag:

  • 750 g kleine säuerliche Äpfel
  • Saft von ½ Zitrone


 
 

 

Für die Form:
Butter und Semmelbrösel

Anweisungen

  1. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfelviertel außen in gleichmäßigen Abständen längs einschneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen.
  3. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier, das Salz und die Zitronenschale untermischen. Das Mehl mit dem Backpulver über die Schaummasse sieben, rasch unterziehen und den Teig in die Springform füllen. Die Oberfläche glattstreichen und die Apfelviertel ringformig auf den Kuchen legen.
  4. Den Kuchen auf der mittleren Schiebeleiste im vorgeheizten Backofen 40-50 Minuten backen. Den Kuchen etwa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter heben und mit dem Puderzucker besieben.

Mit Schlagsahne servieren.

 

12 Portionen
pro Stück etwa: 1000 Joule (240 Kalorien)

Rezept aus:

Das ist Kochen.


 


Recipe
Collection
Home Page
| Breakfast | Starters | Soups | Fish | Vegetables | Casseroles |
| Beef | Chicken | Lamb | Pork | Venison | Rice, Pasta & Potatoes |
| Sauces | Eggs and Dairy Products | Herbs and Spices |
| Diabetic | Desserts | Drinks | Breads | Cookies | Cakes |
| Miscellaneous | Index A-Z | Site Map | Links | References |
 
 

© 1999 - 2008. Design: Helga Nordhoff